Religion und Moderne. Versuch einer Bestimmung ihres Verhältnisses

Schriften der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets

Sbr 22 Heft 22

Detlef Pollack
Religion und Moderne.
Versuch einer Bestimmung ihres Verhältnisses

38 Seiten
Preis: 3,90 €

ISBN: 978-3-89861-884-7

Essen: Klartext Verlag 2007


Die weithin langfristigen Prozesse der Säkularisierung und Individualisierung scheinen sich in Europa seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs beschleunigt zu haben. Demgegenüber ist das Wissen über die Ursachen und Verläufe dieser Entwicklungen sehr begrenzt. Aus diesem Grunde wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft Ende 2005 an der Ruhr-Universität eine Forschergruppe ins Leben gerufen, die die "Transformation der Religion in der Moderne" wissenschaftlich untersuchen soll. Neben zahlreichen weiteren Institutionen hat sich auch der Arbeitskreis für moderne Sozialgeschichte diesem Thema in mehreren Sitzungen im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets zugewandt. In diesem Rahmen hat Prof. Dr. Detlef Pollack - einer der bekanntesten deutschen Religionswissenschaftler - am 27. April 2006 einen Vortrag gehalten, der nunmehr in einer überarbeiteten Fassung als SBR-Schrift 22 veröffentlicht wird.