Gewalt und Zivilität.Das "Peaceable Kingdom" und die Grenzen des zivilgesellschaftlichen Ansatzes

Schriften der Stiftung Geschichte des Ruhrgebiets

Sbr 21 Heft 21

Bernd Weisbrod
Gewalt und Zivilität.
Das "Peaceable Kingdom" und die Grenzen des zivilgesellschaftlichen Ansatzes

24 Seiten
Preis: 3,90 €

ISBN: 3-89861-723-8

Essen: Klartext Verlag 2006


Bernd Weisbrod geht in seinem Abriss der Gewaltgeschichte des modernen Englands dem Prozess der inneren Zivilisierung des Mutterlandes der Demokratie nach. Zugleich problematisiert er die „Grenzen des zivilgesellschaftlichen Ansatzes“ zur Erklärung von Zivilität als Gewaltfreiheit.