Publikationsverzeichnis Dr. Stefan Moitra

Publikationsverzeichnis

Monographien und Herausgeberschaften

  • Das Wissensrevier. 150 Jahre Bergbauforschung und Ausbildung bei der Westfälischen Berggewerkschaftskasse/DMT-Gesellschaft für Lehre und Bildung. Die Geschichte einer Institution (Bochum: Deutsches Bergbau-Museum, 2014).
  • Tief im Westen. Ein Jahrhundert Steinkohlenförderung am linken Niederrhein. Von Friedrich Heinrich zum Bergwerk West (Bochum: Deutsches Bergbau-Museum, 2012).
  • Stimmt die Chemie? Mitbestimmung und Sozialpolitik in der Geschichte des Bayer-Konzerns, hg. gemeinsam mit Klaus Tenfelde, Karl-Otto Czikowsky, Jürgen Mittag, Rolf Nietzard (Essen: Klartext-Verlag, 2007).
  • ‚Wo bleibt der Arbeiterfilm?‘ Die Auseinandersetzung der IG Bergbau und Energie mit dem Medium Film in den 1950er und 1960er Jahren (Bochum: Schriften der Bibliothek des Ruhrgebiets, 2004).

Ausgewählte Aufsätze

  • Arbeiter-Bildung im Kinosaal? Ein vergleichender Blick auf die Filmkultur der britischen und westdeutschen Arbeiterbewegung in den 1950er und 1960er Jahren, in: Daniel Mayer/Jürgen Mittag (Hg.), Interventionen. Soziale und kulturelle Entwicklungen durch Arbeiterbewegungen. (Leipzig: Akademische Verlagsanstalt, 2013), S. 99-122.
  • ‘The Management Committee intend to act as Ushers.’ South Wales Miners’ Cinemas in the 1950s and 1960s, in: Daniel Biltereyst/Richard Maltby/Philippe Meers (Hg.), Cinema Audiences and Modernity: European Perspectives on Film Cultures and Cinema-Going (London: Routledge, 2012), S. 99-114.
  • ‘Reality is there, but it’s manipulated.’ West German Trade Unions and Film after 1945, in: Vinzenz Hediger/Patrick Vonderau (Hg.), Films that Work: Industrial Film and the Productivity of Media (Amsterdam: Amsterdam University Press, 2009), S. 329-348.
  • Oppositionelle Betriebsratsarbeit bei Bayer. Zwischen parteipolitischer, persönlicher und struktureller Konfrontation, in: Stimmt die Chemie? Mitbestimmung und Sozialpolitik in der Geschichte des Bayer-Konzerns (Essen: Klartext-Verlag, 2007), S. 217-243.
  • ‚Die Wirklichkeit ist da, aber sie wird manipuliert.‘ Zur gewerkschaftlichen Filmpraxis in der frühen Bundesrepublik, in: Vinzenz Hediger/Patrick Vonderau (Hg.), Filmische Mittel, industrielle Zwecke. Das Werk des Industriefilms (Berlin: Vorwerk 8, 2007), S. 214-235.
  • Neunzig Minuten Schaulust? Zur Darstellung von Fußball in Spielfilmen des 21. Jahrhunderts, in: Jürgen Mittag/Jörg Uwe Nieland (Hg.), Das Spiel mit dem Fußball. Interessen, Projektionen und Vereinnahmungen (Essen: Klartext-Verlag, 2007), S. 349-358.